Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • verschiedene Sorten von Erdbeer Frigopflanzen

Frigopflanzen

Größensortierung von Frigopflanzen
Größensortierung von Frigopflanzen

Die Mutterpflanzen unserer Frigopflanzen werden im März auf dem Vermehrungsfeld gepflanzt. Im Laufe der Vegetationsperiode entwickelt sich ein dichter Bestand an Jungpflanzen. Sobald die Jungpflanzen stark genug sind, werden die Blätter eingekürzt, die Ausläufer durchtrennt und die Mutterpflanzen eingefräst. Dies garantiert unseren Jungpflanzen ein Maximum an Licht und Standraum.

Wenn die Jungpflanzen in Vegetationsruhe sind - dies ist je nach Temperatur gegen Ende November der Fall - werden diese gerodet, sortiert und bei -2°C im Kühlhaus eingelagert. Die Pflanzen können nun bis in den August hinein problemlos im künstlichen Winter in unseren Kühlhäusern gelagert werden.

Unsere Jungpflanzen bekommen Sie in folgenden Sortierungen:

  • Standard (6 - 8 mm): Kleinste von uns selektierte Größe, wird hauptsächlich in Privatgärten und Gärtnereien verwendet.
  • A-Pflanzen (9 - 14 mm): Die am häufigsten gepflanzte Sortierung. Ein Ausbrechen der Blüten im ersten Kulturjahr ist empfehlenswert um die vegetative Entwicklung der Pflanze und damit den Ertrag im Folgejahr zu steigern.
  • A+-Pflanzen (> 15 mm): Erdbeerpflanzen mit sehr großer Krone und einer hohen Zahl induzierter Blüten. Diese Sortierung eignet sich für Terminkulturen im Freiland/GWH. Bei einer Kultur ohne Beerntung sind mit diesen starken Pflanzen auch sehr späte Pflanztermine realisierbar.

Wartebeetpflanzen

Wartebeetpflanzen
Wartebeetpflanzen

Sehr starke Erdbeerpflanzen mit einer großen Zahl induzierter Blüten. Die stärksten Absenker werden im August als Grünpflanze geerntet und direkt aufs Wartebeet gepflanzt. Dies garantiert optimale Wachstumsbedingungen und höchste Erträge im Erntejahr.

Besonders geeignet für Substrat- und Dammkulturen in Folientunneln und Gewächshäusern.

Wartebeetpflanzen können nur auf Vorbestellung produziert werden. Aufgrund der sehr aufwendigen und kostenintensiven Produktion dieser speziellen Pflanzen müssen diese bereits ein Jahr vor dem gewünschten Pflanztermin bestellt werden.

Traypflanzen

Traypflanzen mit Wurzelballen
Traypflanzen mit 200 ccm Wurzelballen

Für intensive Anbauformen mit Höchstertrag:

  • Substratkulturen
  • Dammkulturen

Unsere Traypflanzen haben einen 0,2 l großen Wurzelballen.

Je größer der Wurzelballen, desto besser und sicherer die Entwicklung der Pflanze im Substrat.

Traypflanzen können nur auf Vorbestellung produziert werden. Aufgrund der sehr aufwendigen und kostenintensiven Produktion dieser speziellen Pflanzen müssen diese bereits ein Jahr vor dem gewünschten Pflanztermin bestellt werden.

Topfgrünpflanzen

Topfgrünpflanze in verschiedenen Sorten verfügbar
Topfgrünpflanze für Damm- oder Substratkultur

Topfgrünpflanzen werden hauptsächlich für intensive Anbauformen wie Substrat- oder Dammkulturen verwendet. Im Gegensatz zur Traypflanze werden die Pflanzen allerdings noch im August gepflanzt und bis ins nachfolgende Erntejahr kultiviert.

Unsere Topfgrünpflanzen haben einen Wurzelballen von 85 ccm und können Anfang August gepflanzt werden.

Sorten auf Anfrage, Bestellung erforderlich!