Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Substratanbau von Erdbeeren
Ernteverlauf unter Berücksichtigung verschiedener Anbaumethoden
Ernteverlauf unter Berücksichtigung verschiedener Anbaumethoden

Im Substratanbau spielen bodenbürtige Krankheiten keine Rolle. Die Pflanzen werden entweder in einem Stellagensystem in Pflanztöpfen oder -säcken kultiviert, oder direkt in Substratdämme gepflanzt. Die Fertigation und Bewässerung erfolgt über einen Düngecomputer.

Gerade augrund stetig steigender Lohnkosten sollte über ein Stellagensystem nachgedacht werden. Pflückleistungen von über 20 kg/Stunde sind keine Seltenheit.

In der Sustratkultur kommen häufig sehr starke Pflanzen wie Tray-, Wartebeet- oder A+ -Pflanzen zum Einsatz, mit denen höchste Erträge pro Meter in kurzen Zeiträumen erzielt werden können. Es können problemlos zwei Ernten pro Jahr erzielt werden. Eine Möglichkeit des Anbaus unter Verwendung remontierender Erdbeersorten finden Sie hier.

Für die Substratkultur sind folgende Sorten zu empfehlen: